SV Gündringen feiert das Richtfest

Zahlreiche Helfer haben sehr gute Arbeit geleistet

 

Nagold-Gündringen. Seite dem Spatenstich am 08. März 2014 hat sich auf der Gündringer Sportanlage einiges getan. Zahlreiche Helfer haben das Neubauprojekt des SV Gündringen vorangetrieben. Nachdem die Zimmermänner des Vereins am Samstag den Dachstuhl aufgeschlagen haben, konnte die Vereinsfamilie das Richtfest feiern.

 

Vorstandsprecher Philipp Häffelin dankte bei seiner Rede nicht nur dem Bauleiter Alois Teufel, auch die zahlreichen Helfer wurden mit lobenden Worten bedacht. Bisher haben 45 Vereinsmitglieder insgesamt 2627 Arbeitsstunden geleistet und die Gäste konnten sich bei Richtfest selbst davon überzeugen, dass hier sehr gute Arbeit abgeliefert wurde. Einen besonderen Dank, sprach Philipp Häffelin an Richard Mai, Alfred Rhein, Alois Teufel  und Hans Zajutro aus, diese vier Personen haben zusammen bereits 1500 Arbeitsstunden geleistet.

 

Auch der Gündringer Ortsvorsteher Gregor Carl sowie der Nagolder Oberbürgermeister Jürgen Großmann würdigten das ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder und stellte in Ihren Rede die Wichtigkeit der Vereinsarbeit heraus.

 

Nachdem der Musikverein Gündringen mit einem musikalischen Beitrag das Richtfest abrundete konnte der Zimmermann Marius Carl feierlich den Richtspruch durchführen und nach alter Tradition zerschellte nach dem Richtspruch ein Glas auf dem Boden.

 

Am Rande der Veranstaltung macht Alois Teufel aber deutlich, dass der SV Gündringen mit dem Richtfest nur ein Etappenziel erreicht hat. Schnellstmöglich sollen nun die Fenster eingebaut werden, damit der Rohbau Winterfest wird und die weiteren Arbeiten im neuen Sportheim in Angriff genommen werden können. Hierzu sind, wie auch schon beim Rohbau, zahlreiche freiwillige Helfer von Nöten, damit der SV Gündringen seine gesteckten Ziele erreichen kann.

 

Aber nicht nur von der Baustelle konnten die Vereinsverantwortlichen positive Nachrichten vermelden. Die ins Leben gerufen Bausteinaktion läuft bisher gut. So haben Vereinsmitglieder, Freude und Gönner dem Verein bereits ca. 30.000,- EUR über die Bausteinaktion gespendet. Philipp Häffelin zeigte sich mit diesem Zwischenergebnis zufrieden, deutete aber auch an, dass die in diesem Zusammenhang gesteckten Ziele noch nicht erreicht sind. Die Verantwortlichen der Bausteinaktion sind weiter gefordert positive Werbung für den Verein und das Neubauvorhaben zu machen, damit weitere Bausteinspender für den Verein gewonnen werden können. Denn die wichtigste Aufgabe der Verantwortliche sei es schließlich, die Vereinsfinanzen im Blick zu behalten und den nachfolgenden Sportlergenerationen einen intakten Verein mit geordneter Finanzlage zu hinterlassen.

Updates

    Nachspielzeit mit...

SV Gündringen 1922 e.V.

72202 Nagold

Telefon Vereinsbüro: 07459/2340

E-Mail: info@sv-guendringen.de

 

Sportgaststätte Gündringen

Reppeler 1 in 72202 Nagold

 

Inhaber: Alfred Rhein

Mobil: 0157/30387917

EMail: petra-rhein@hotmail.com

 

Öffnungszeiten ab dem 28.07.2018

 

Dienstag bis Freitag:

ab 16 Uhr

 

Samstag und Sonntag: 

ab 11 Uhr

 

Montag Ruhetag

 

Auf Nachfrage sind wir jederzeit für Sie da!

 

Falls Ihr Navigationsgerät die Anschrift nicht kennt, folgen Sie bitte ab der Abzweig von der B 463 der Beschilderung "Sportplatz / Sportanlagen".

Besucherzähler


Anrufen

E-Mail

Anfahrt